⁣⁣⁣⁣⁣Das schlichte Vorstadthaus, erbaut im Jahre 1853, diente über Jahrzehnte einer traditionsreichen Wagnerei. Im Zuge der Nachverdichtung der Parzelle wird der Altbau um ein Geschoss mit Maisonette und Walmdach aufgestockt. Die Bestandstypologie erfährt durch den Kniff, die Küchen und Loggien in einen hofseitigen Annex aus Holz auszulagern, eine unerwartete räumliche Spannung und eine plötzliche innere Großzügigkeit.⁣⁣⁣ Das Gebäude wendet sich städtebaulich neu dem Innenhof mit Gemeinschaftsräumen wie Werkstätten und Fahrradhaus zu.⁣⁣⁣⁣  



  

  

  

  

  

  

  

1.OBERGESCHOSS
3.OBERGESCHOSS
DACHGESCHOSS

  

  

  

  

Ort: München Au
Auftraggeber: privat
Leistungen: Phasen 1-8
Fertigstellung: 2019
Grundstücksfläche: 226m2
Überbaute Fläche: 155m2
Wohnfläche: 514m2
Projektteam:
Susanna Knopp und Markus Wassmer (Partner)
Anna Diehl (Projektleiterin)
Simon Kettel (Projektarchitekt)
Bauhochdrei (Bauleitung)
a.k.a.ingenieure (Tragwerksplanung)
Grabner Huber Lipp (Landschaftsarchitektur)
Luxophil Lighting (Lichtplanung)
Instagram: knoppwassmer